Schöne Fenster aus Holz

Aktuelle Meldungen:

 

 

Ab sofort: 10% Winterrabatt !

Bis zum 15. Februar 2018 geben wir auf alle Neuaufträge für das Berliner bzw. Hamburger Fenster inkl. der Haustüren starke 10% Winterrabatt!

Lassen Sie sich ihr persönliches Angebot erstellen!

 

20 Jahre Fensterkontor Papenhagen in Lübeck

20 Jahre Fensterkontor Papenhagen in Lübeck Ein Klick auf das Bild führt zur Galerie

Am 31.Oktober 2016 haben wir im Kaffeehaus Lübeck bei viel Sonnenschein und bestens gelaunten Gästen in großer Runde auf 20 Jahre Fensterkontor Lübeck angestoßen. Die zahlreichen Glückwünsche und persönlichen Wortbeiträge haben den Tag für mich zu einer wirklich einzigartigen Erinnerung gemacht.
Im Rahmen der Feier wurde von den Gästen anstelle von Geschenken über 750 € an das Lübecker Flüchtlingsforum sowie an den Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e.V. gespendet.

Allen meinen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden, vor allem aber auch meiner Familie an dieser Stelle herzlichen Dank für 20 Jahre Unterstützung und Wohlwollen !

Henning Papenhagen

PS: Ein großes Dankeschön auch an das tolle Team vom Kaffeehaus Lübeck für den erstklassigen Rahmen bzw. Service sowie an Jan Baruschke und Frank Naruga für stimmungsvolle Live-Musik.

nach oben

 

Fotos unserer Referenzobjekte

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und erkunden Sie in Ruhe zahlreiche Referenzobjekte mit ansprechenden Fotos. Lassen Sie sich inspirieren durch die vielfältigen Ergebnisse unserer Arbeit der letzten Jahre!

Inspirationen

nach oben

 

Das Fensterkontor beim Tag der Architektur

Wir freuen uns, das am 14. und 15. Juni 2014 wird im Rahmen des TAG DER ARCHITEKTUR eines unserer Bauvorhaben der Öffentlichkeit vorgestellt wird: Von der Landarbeiterkate zum modernen Wohnen – Um- und Ausbau eines Reetdachhauses von 1850 in Oldenburg i.H. unter der Leitung von Architekturbüro Pernice, Berlin. Dieser link führt direkt zum Projekt: tag-der-architektur.de/#detail/20876

Weitere interessante, bundesweite Projekte, die für den Tag der Architektur ausgewählt wurden, finden Sie unter tag-der-architektur.de

nach oben

 

Neues Dänisches Warmfenster mit starkem Uw - Wert !

Ab sofort gibt es das Dänische auswärtsschlagende Fenster auch als Warmfenster.
Mit Dreifachverglasung Ug 0.64, Thermix-Randverbund und gedämmter Zarge erreicht
es einen sehr guten Uw-Wert von 0.87

Weitere Informationen finden Sie hier.

nach oben

 

Neues Überweisungsverfahren SEPA ab dem 01.02.2014

Ab dem 01.02.2014 verändert SEPA (Single Euro Payments Area = einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Deutschland: Alle Überweisungen und Lastschriften in Euro innerhalb Deutschlands sind dann nach europaweit einheitlichen Verfahren vorzunehmen.

Unsere Bankdaten für Überweisungen:
IBAN: DE 74 2305 0101 0009 9124 78
BIC: NOLADE21SPL

Kontoverbindung alt:
Sparkasse zu Lübeck, BLZ 230 501 01, Kto. 9-912 478

Weitere Infos zum SEPA Verfahren

nach oben

 

Ausweitung der Anwendung des Steuerbonus für Handwerksleistungen

Der Bundesfinanzhof hat vor Kurzem entschieden, dass beim so genannten Steuerbonus für Handwerksleistungen auch Aufwendungen für Erweiterung- oder Umbauten an Gebäuden steuerlich geltend gemacht werden können. Auf eine Unterscheidung zwischen Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten wird verzichtet.

Mit seiner Entscheidung hat der Bundesfinanzhof die lange Zeit umstrittene Frage geklärt, ob der Steuerbonus für Handwerksleistungen gemäß § 35 Abs. 2 Satz 2 Einkommenssteuergesetz auch Maßnahmen umfasst, die steuerlich zu den so genannten Herstellungskosten führen. Dies ist etwa bei umfassenden Sanierungen der Fall, wenn beispielsweise das Dachgeschoss ausgebaut oder ein Wintergarten errichtet wird. Nach Ansicht der Richter komme es auf diese Unterscheidung nun nicht mehr an. Nach Ansicht der Bundesfinanzhofes werde nicht mehr zwischen Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten differenziert („§ 35 a Abs. 2 Satz 2 Einkommenssteuergesetz begünstigt deshalb Instandsetzungsmaßnahmen zur Erhaltung oder Wiederherstellung des vertraglichen oder ordnungsgemäßen Zustands sowie Modernisierungsarbeiten und zwar unabhängig davon, ob die Aufwendungen für die einzelne Maßnahme Erhaltungs- oder Herstellungsaufwand darstellen“).

Allerdings bleibt es dabei: Aufwendungen für so genannte Neubauten eines Gebäudes sind steuerlich nach wie vor nicht berücksichtigt.

Flyer Steuerbonus für Handwerkerleistungen

Die detaillierten
Informationen
finden Sie hier
im aktuellen Flyer
der Handwerks-
kammer Lübeck

 

nach oben

 

Kondenswasser am Fenster - Was tun?

Alle Jahre wieder häufen sich mit Beginn der kalten Jahreszeit Klagen über Kondenswasser am Isolierglas und in den Fensterfälzen. Lesen Sie hierzu:

Kondenswasser am Fenster (innen)

Kondenswasser am Fenster (aussen)

nach oben

 

Ist ein gekipptes Fenster grob fahrlässig?

Wer seine Erdgeschosswohnung für längere Zeit verlässt und ein Fenster dabei "auf Kipp" stehen lässt, kann seinen Versicherungsschutz anteilig verlieren.
Ein Versicherungsnehmer hatte seine Wohnung 10 Stunden verlassen und sein zweiflügeliges Schlafzimmerfenster in Kippstellung gelassen. Der Raum war von der Straße nicht einsehbar, so hatte der Einbrecher leichtes Spiel. Er musste nur den rel. leicht zu erreichenden Schließmechanismus des Fensterflügels betätigen, um an den Fenstergriff zu gelangen.
Das Gericht sah das Verhalten des Klägers als grob fahrlässig an (LG Düsseldorf Az: 11 O 206/06).

nach oben

 

Artikel "Durchsichtiges Manöver"

Ein Großteil der in Deutschland eingebeuten Fenster ist veraltet. Dabei wissen alle: Neue Verglasungen sparen viel Energie. Lesen Sie hierzu den ganzen Artikel der Süddeutschen Zeitung:

PDF Datei mit Artikel "Durchsichtiges Manöver"

nach oben

 

Artikel "Von der Lust, ein Haus zu bauen"

Vielleicht ist dies die größte Verlockung, die es jenseits der Liebe gibt. Ein Zeugnis von Beständigkeit, Kraft und Stolz muss es sein. Lesen Sie den ganzen Artikel der Süddeutschen Zeitung:

PDF Datei mit Artikel "Von der Lust, ein Haus zu bauen"

nach oben

 

Das neue Berliner Warmfenster

Fertigung ab sofort!

nach oben

 

Artikel "Mit Tropen-Material beim Fenster auf dem Holzweg"

Früher galten Fenster als "Wärmefresser". Schlechte Dämmwerte, hohe Wärmeverluste - und an undichten Stellen zog es an den Fugen herein. Moderne Fenster indes können gut dämmen und zugleich viel Sonne ins Haus lassen...

Lesen Sie den gesamten Artikel von WELT ONLINE

nach oben

 

Zur Startseite